Adobe erneuern Workfront Zertifizierung

Ihr Adobe-Zertifikat ist zwei Jahre gültig. Wenn Sie sich dieser zweijährigen Marke nähern, ist es an der Zeit, Ihre Zertifizierung zu erneuern, damit sie aktiv bleibt.

Wählen Sie zunächst auf der Registerkarte unten die entsprechende Ebene aus (Professional, Expert oder Master). Überprüfen Sie dann sorgfältig, was Sie tun müssen, um Ihre Zertifizierung zu erneuern.

Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Zeit haben, um alle Anforderungen abzuschließen, bevor Ihr Zertifikat abläuft.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie bei Ablauf Ihrer Zertifizierung die Zertifizierungsprüfung wiederholen müssen, die NICHT kostenlos ist.

IMPORTANT
Melden Sie sich zuerst an: Die folgenden Links funktionieren only nach erfolgreiche Anmeldung der Adobe Credential Management System.
Freigeben eines Links: Wenn Sie den Link zu einer Erneuerungsprüfung oder -bewertung mit einem Kollegen teilen möchten, verknüpfen Sie bitte die Gesamtseite zur Prüfungsverlängerung, nicht die URL der Prüfung selbst, um Anmeldungsprobleme zu vermeiden.
Professional
accordion
Adobe Workfront Fusion Developer Professional

Anweisungen zur Verlängerung Ihrer Zertifizierung:

  • Schritt 1: Anmeldung erfolgreich bei Adobe Credential Management Systemund kehren dann zu dieser Seite zurück
  • Schritt 2: Überprüfen Sie die Prüfungsziele und -ressourcen.
  • Schritt 3: Führen Sie die Prüfung durch.

Bereit

Prüfungsdetails:

  • Übergeben der Punktzahl: 26/34
  • Zeit: 68 Minuten
  • Kosten: kostenlos
  • Versand: On-Demand/nicht verarbeitet
  • Verfügbare Sprachen: Englisch
  • Voraussetzung: aktuelle (nicht abgelaufene) Adobe Workfront Zertifizierung für Fusion Developer Professional
  • Prüfungs-ID: AD5-E830-Adobe Workfront Fusion Developer Professional

Anwendungsbereich und Ziele

Abschnitt 1: Core-Systemadministration und -einrichtung (26%)

  • Bei einem Fusion-Szenario, bei dem eine Funktion innerhalb einer anderen Funktion verschachtelt werden muss, wählen Sie den richtig formatierten Ausdruck aus.
  • Bei einem Fusion-Szenario, das eine Manipulation der Zeitzone erfordert, müssen Sie zwischen dem Benutzer, der sichtbaren Organisation und dem Ort unterscheiden, an dem die Zeitzone überschrieben werden muss.
  • Bei einem Fusion-Szenario wählen Sie den Zuordnungs-Bereichsausdruck und/oder das/die Modul(e) aus, die Eingabedaten entsprechend in Ausgabedaten umwandeln.
  • Identifizieren Sie die richtige(n) Methode(n), um das Fusion Dev Tool zur Fehlerbehebung bei der Ausführung zu verwenden, oder ermitteln Sie Aufrufe und Antworten, die an Drittanbietersysteme gesendet werden.

Abschnitt 2: Szenario-Design und -Architektur (47%)

  • Wählen Sie für eine Liste von Schritten die richtige Reihenfolge aus, um JSON zu analysieren und in Bundles zu konvertieren.
  • Geben Sie bei einem Fusion-Szenario eine Gelegenheit an, das Design zu vereinfachen und/oder für die Wartung zu optimieren.
  • Ermitteln Sie in einer Situation die Möglichkeit, den Datenfluss durch ein Szenario zu reduzieren.
  • Erläutern Sie anhand eines Beispiels der Anzahl der Bundles, die auf einem Suchmodul angezeigt werden, und eines nachfolgenden Aggregators die Änderungen in der Anzahl der vom Bundle-Inspektor verarbeiteten und angezeigten Vorgänge.
  • Beispiel eines Fehlers 403 korrekte Angabe des Ursprungs der Fehlermeldung und der Ursache
  • Identifizieren Sie die geeignete Verwendung von Verweisen und Sammlungen auf Workfront Module durchsuchen und lesen.

Abschnitt 3: Tests und Umgang mit Fehlern (15 %)

  • Bei einem Fusion-Szenario müssen Sie die Lösung richtig identifizieren, um einen unzuverlässigen Service zu verhindern oder zu handhaben.
  • Bei einem Fusion-Szenario mit fehlenden erforderlichen Daten wählen Sie Wege, um die ungültigen Daten zu verarbeiten.

Abschnitt 4: Arbeiten mit APIs (12 %)

  • Identifizieren Sie bei einem Drittanbietersystem ohne dedizierte App die HTTP-App und wählen Sie das entsprechende Modul aus.
  • Identifizieren Sie den Unterschied zwischen CRUD-Vorgängen und anderen allgemeinen Funktionen von REST-APIs.

Vorbereiten

Sie müssen die Schulung nicht vor der Prüfung abschließen, und die Schulung allein bietet Ihnen nicht die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Prüfung zu bestehen. Eine Kombination aus Schulung und erfolgreichem On-the-Job-Erlebnis ist entscheidend, um Ihnen das Repository zur Verfügung zu stellen, das zum Bestehen der Prüfung benötigt wird.

Im Folgenden finden Sie einige empfohlene Ressourcen, die Sie bei der Vorbereitung unterstützen:

Abschnitt 1: Grundlegende Systemverwaltung und -einrichtung

  • Workfront Dokumentation - Funktionen im Adobe Workfront Fusion, Organisationen im Adobe Workfront Fusion, Module im Adobe Workfront Fusion, Szenarien beim Adobe Workfront Fusion

Abschnitt 2: Szenario-Design und -Architektur

Abschnitt 3: Tests und Fehlerbehandlung

  • Workfront Dokumentation - Bedienfeld "Szenario-Einstellungen"im Adobe Workfront Fusion, Fehler im Adobe Workfront Fusion, Funktionen im Adobe Workfront Fusion

Abschnitt 4: Arbeiten mit APIs

Zertifizierung verlängern

Vergewissern Sie sich, dass Sie Schritt 1 oben ausgeführt und sich erfolgreich bei Adobe Credential Management System zuerst. Klicken Sie dann zur Verlängerung der Zertifizierung auf die Schaltfläche Workfront Fusion Developer Erneuerung - AD5-830 Link unten.

note note
NOTE
Diese Prüfung ist kostenlos, offen und unverarbeitet. Du kannst die Prüfung bis zu dreimal ablegen. Wenn Sie nach dem dritten Versuch keinen Erfolg haben, müssen Sie warten 30 Tage erneut versuchen. Wenn Sie der Aufforderung nicht nachkommen, wird Ihre Zertifizierung möglicherweise widerrufen.
accordion
Adobe Workfront Projektmanager

Anweisungen zur Verlängerung Ihrer Zertifizierung:

  • Schritt 1: Anmeldung erfolgreich bei Adobe Credential Management Systemund kehren dann zu dieser Seite zurück
  • Schritt 2: Überprüfen Sie die Prüfungsziele und -ressourcen.
  • Schritt 3: Führen Sie die Prüfung durch.

Bereit

Prüfungsdetails:

  • Übergeben der Bewertung: 27/35
  • Zeit: 70 Minuten
  • Kosten: KOSTENLOS/NICHT VERARBEITET
  • Versand: On-Demand
  • Verfügbare Sprachen: Englisch
  • Voraussetzung: aktuelle (nicht abgelaufene) Adobe Workfront Professional-Zertifizierung für Projektmanager
  • Prüfungs-ID: AD5-E833

Anwendungsbereich und Ziele

Abschnitt 1: Aufnahme und Planung (29%)

  • Überprüfen Sie bei einer Anfrage die benutzerdefinierten Daten, um die entsprechende Aktion zu bestimmen. (Betrachten Sie angehängte Dokumente, eine erforderliche Genehmigung, den Abschluss der Daten, die Priorität usw.)
  • Legen Sie für ein Szenario die Freigabeberechtigungen fest, die für eine Aktivität erforderlich sind. (Betrachten Sie die Dashboard-/Berichtfreigabe, Aktionen bei einer Aufgabe oder Anforderung, die Sichtbarkeit, geerbte Berechtigungen, die Flexibilität usw.)
  • Legen Sie bei einem Szenario die entsprechenden Aufgabeneinstellungen fest, um die Ausführung einer Aufgabe in einem bestimmten Zeitrahmen zu planen. (Betrachten Sie Dauer, geplante Stunden, Beschränkungen und Aufgaben- oder projektübergreifende Vorgänger, Lead- und Latenzzeiten für Vorgänger, Aufgabenzuweisung und Zeitüberschreitung.)
  • Die richtige Hierarchie von Objekten in Workfront. (Betrachten Sie Portfolios, Programme, Projekte, Aufgaben und Probleme.)
  • Legen Sie bei einer Person die Aufnahme- oder Planungsberichte/Dashboards fest, die für die Person während der Arbeitsinstallation oder Planungsphase des Projekt-/Arbeitsprozesses hilfreich sind. (Betrachten Sie Projekteigentümer, Führungskräfte/Sponsoren, Aufgabenverantwortliche, Anfragende usw.)

Abschnitt 2: Ausführen (59%)

  • Erstellen Workfront Einzelanwendungsgenehmigungen und Zeitpunkt der Verwendung einer Genehmigung. (Beispiele: Projekt- und Aufgabengenehmigungen, Genehmigungen für mehrere Pfade und Mehrstufengenehmigungen.)
  • Identifizieren Sie bei einem Szenario die Informationen, die die Datentypen einem Projektmanager übermitteln. (Betrachten Sie geplante Datumswerte, tatsächliche Datumswerte, Komprimierungsdaten, geschätzte Datumswerte)
  • Ermitteln Sie in einem Szenario, wie sich unterschiedliche Aufgabenbegrenzungen auf die Projekt-Timeline bei Verwendung auswirken. (Beachten Sie, was die verschiedenen Aufgabenbegrenzungen tun, und wissen Sie, was die verschiedenen Aufgabenbegrenzungen sind und wann die verschiedenen Aufgabenbegrenzungen verwendet werden.)
  • Zeigen Sie in einem Szenario, wie Sie Projektteams finden und wie Sie sie über Arbeitsaufgaben, Aktualisierungen oder Fertigstellung von Arbeitselementen informieren. (Beachten Sie Benachrichtigungstypen, Benachrichtigungen des Projektteams, Personen-Registerkarte, Aktualisierungen von Projekten/Aufgaben, Zeitpunkt und Grund des Abonnements für ein Arbeitsobjekt und Informationen zum Ändern einzelner E-Mail-Benachrichtigungen)
  • Identifizieren Sie die verschiedenen Methoden zum Verwalten eines Projekts. (Betrachten wir Wasserfall, Agile, SCRUM und Kanban.)
  • Beschreiben Sie in einem Szenario, wie Sie den Interessengruppen die benötigten Informationen bereitstellen können. (Exportieren von Berichten, Exportieren von Dateien, wiederkehrenden Sendungen usw.)
  • Legen Sie bei einem Szenario fest, wie sich Datumstypen und -dauer auf die Projektbedingungen auswirken. (Betrachten Sie den geplanten Start, den voraussichtlichen Start, das Datum des Commit usw.)
  • Legen Sie für ein Szenario fest, wie Sie Änderungen an benutzerdefinierten Status auf Systemebene oder Gruppenebene implementieren oder ändern können
  • Beschreiben Sie bei einem Szenario die Schritte zum Erstellen eines Berichts und bestimmen Sie den benötigten Berichtstyp.
  • Legen Sie bei einem Szenario fest, wann ein Problem in einem Projekt verwendet werden soll.

Abschnitt 3: Schließung (12%)

  • Legen Sie für einen bestimmten Objektstatus fest, welche Aktivitäten ausgeführt werden müssen oder welche Aktionen ausgelöst werden. (Für ausstehende Genehmigungen, d. h., die Genehmigung ist erforderlich oder ein Projekt kann nicht geschlossen werden, bis die Genehmigungen aufgelöst sind, die Benachrichtigung nur für aktive Projekte gesendet wird - nicht für Status, die der Planung, Bearbeitung von Daten oder Löschung von Aufgaben mit angemeldeten Stunden in einem abgeschlossenen Projekt entsprechen usw.)
  • Identifizieren Sie die Projektelemente, die zum Messen des Projekterfolgs verwendet werden können. (Betrachten Sie Baseline-Varianten, finanzielle Mittel, geplante vs. tatsächliche Daten/Stunden/Kosten, benutzerdefinierte Daten/KPIs usw.) Verwenden Sie KEINE fallspezifischen Fragen. Fokus auf technische Elemente.)

Vorbereiten

Sie müssen die Schulung nicht vor der Prüfung abschließen, und die Schulung allein bietet Ihnen nicht die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Prüfung zu bestehen. Eine Kombination aus Schulung und erfolgreichem On-the-Job-Erlebnis ist entscheidend, um Ihnen das Repository zur Verfügung zu stellen, das zum Bestehen der Prüfung benötigt wird.

Im Folgenden finden Sie einige empfohlene Ressourcen, die Sie bei der Vorbereitung unterstützen:

Abschnitt 1: Aufnahme und Planung

Abschnitt 2: Ausführen

Abschnitt 3: Schließung

Zertifizierung verlängern

Vergewissern Sie sich, dass Sie Schritt 1 oben ausgeführt und sich erfolgreich bei Adobe Credential Management System zuerst. Klicken Sie dann zur Verlängerung des Zertifikats auf den unten stehenden Link Workfront Project Manager Professional - AD5-833 .

note note
NOTE
Diese Prüfung ist kostenlos, offen und unverarbeitet. Du kannst die Prüfung bis zu dreimal ablegen. Wenn Sie nach dem dritten Versuch keinen Erfolg haben, müssen Sie warten 30 Tage erneut versuchen. Wenn Sie der Aufforderung nicht nachkommen, wird Ihre Zertifizierung möglicherweise widerrufen.
accordion
Workfront Core Developer Professional

Anweisungen zur Verlängerung Ihrer Zertifizierung:

  • Schritt 1: Anmeldung erfolgreich bei Adobe Credential Management Systemund kehren dann zu dieser Seite zurück
  • Schritt 2: Überprüfen Sie die Prüfungsziele und -ressourcen.
  • Schritt 3: Führen Sie die Prüfung durch.

Bereit

Prüfungsdetails:

  • Übergeben der Bewertung: 27/35
  • Zeit: 70 Minuten
  • Kosten: KOSTENLOS/NICHT VERARBEITET
  • Versand: On-Demand
  • Verfügbare Sprachen: Englisch
  • Voraussetzung: aktuelle (nicht abgelaufene) Adobe Workfront Core Developer Professional-Zertifizierung
  • Prüfungs-ID: AD5-E835

Anwendungsbereich und Ziele

Abschnitt 1: Strategie und Aufnahme (20%)

  • Verwenden von Portfolios und Programmen
  • Verwenden von Anforderungswarteschlangen
  • Verwenden benutzerdefinierter Forms

Abschnitt 2: Haushalt und Planung (11%)

  • Verwenden der Tools für die Ressourcenplanung

Abschnitt 3: Anwendererlebnis (26 %)

  • Best Practices für die Benutzerverwaltung bei der Erstellung des richtigen Benutzererlebnisses
  • Wenden Sie bei einem Szenario das richtige Setup für Freigabe- und Zugriffsberechtigungen im gesamten System an
  • Beschreiben Sie, was ein Blueprint ist, und erkennen Sie, wann er verwendet werden soll.
  • Erstellen und Verwenden von Timesheets
  • Zweck und Wert von Connectoren, Plug-ins und Add-ons beschreiben

Abschnitt 4: Metriken und Berichterstellung (14%)

  • Grundlegende Konzepte zum Erstellen, Senden und Anpassen von Berichten beschreiben
  • Dashboards erstellen und anpassen

Abschnitt 5: Ausführung (29%)

  • Demonstration der Einrichtung von Genehmigungs- und Testversandarbeitsabläufen
  • Erkennen des Zwecks der Erstellung eines Problems für ein Projekt
  • Demonstrieren der Anpassung des Projektstatus auf Gruppenebene
  • Identifizieren Sie die Attribute, die zur Aktivierung von Agile in Workfront erforderlich sind.
  • Identifizieren der Möglichkeiten zur Zeiteingabe in Workfront

Vorbereiten

Sie müssen die Schulung nicht vor der Prüfung abschließen, und die Schulung allein bietet Ihnen nicht die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Prüfung zu bestehen. Eine Kombination aus Schulung und erfolgreichem On-the-Job-Erlebnis ist entscheidend, um Ihnen das Repository zur Verfügung zu stellen, das zum Bestehen der Prüfung benötigt wird.

Im Folgenden finden Sie einige empfohlene Ressourcen, die Sie bei der Vorbereitung unterstützen:

Abschnitt 1: Strategie und Übernahme

Abschnitt 2: Haushalt und Planung

Abschnitt 3: Anwendererlebnis

Abschnitt 4: Metriken und Berichterstellung

Abschnitt 5: Ausführung

Zertifizierung verlängern

Vergewissern Sie sich, dass Sie Schritt 1 oben ausgeführt und sich erfolgreich bei Adobe Credential Management System zuerst. Klicken Sie dann zur Verlängerung der Zertifizierung auf die Schaltfläche Workfront Core Developer Professional-Verlängerung - AD5-E835-Link unten.

note note
NOTE
Diese Prüfung ist kostenlos, offen und unverarbeitet. Du kannst die Prüfung bis zu dreimal ablegen. Wenn Sie nach dem dritten Versuch keinen Erfolg haben, müssen Sie warten 30 Tage erneut versuchen. Wenn Sie der Aufforderung nicht nachkommen, wird Ihre Zertifizierung möglicherweise widerrufen.
Expert
accordion
Adobe Workfront für Adobe Experience Manager Verbesserter Connector-Experte

Anweisungen zur Verlängerung Ihrer Zertifizierung:

  • Schritt 1: Anmeldung erfolgreich bei Adobe Credential Management Systemund kehren dann zu dieser Seite zurück
  • Schritt 2: Überprüfen Sie die Prüfungsziele und -ressourcen.
  • Schritt 3: Führen Sie die Prüfung durch.

Bereit

Prüfungsdetails:

  • Übergeben der Punktzahl: 21/28
  • Zeit: 56 Minuten
  • Kosten: KOSTENLOS/NICHT VERARBEITET
  • Versand: On-Demand
  • Verfügbare Sprachen: Englisch
  • Voraussetzung: Adobe Workfront für Adobe Experience Manager Verbesserte Connector-Expertenzertifizierung
  • Prüfungs-ID: AD5-E849-Adobe Workfront für Adobe Experience Manager Verbesserter Connector-Experte

Anwendungsbereich und Ziele

Abschnitt 1: Technische Anforderungen 25 %

  • Verwendung Workfront Benutzerdefinierte Forms
  • In einem Szenario wird die Dokumentenverwaltung demonstriert
  • Demonstration der Kenntnisse zur Förderung von Code in allen Umgebungen
  • Identifizieren Sie bei einem Szenario, wie Werte an übergeben werden. Workfront benutzerdefinierte Formulare
  • Fehlerbehebung für serverseitigen Code

Abschnitt 2: Konfiguration 26,25 %

  • Best Practices für die Benutzerverwaltung veranschaulichen
  • Anwenden von Verfahrenskonzepten, die zur Änderung bestehender AEM Asset-Workflows erforderlich sind
  • Treffen von Entscheidungen erforderlich, um das Metadatenschema für verschiedene Asset-Typen anzupassen
  • Anwenden AEM Verfahrenskonzepte für die Bereitstellung von OSGi-Bundles, Assets, Metadatenschemata, Tagging und Berechtigungen

Abschnitt 3: Geschäftspraktiken 21,25 %

  • Interpretieren der Kundenanforderungen, um die entsprechenden Workflow-Strategien zu empfehlen
  • Veranschaulichen der Einrichtung Workfront Genehmigungs- und Testversandarbeitsabläufe
  • Identifizieren Sie in einem Szenario die Best Practices für die Verwendung der Funktion zum Testen von Viewer, Einstellungen und Markup
  • Nachweis eines Verständnisses für das Tracking von Sendungen im Rahmen der Kampagnenverwaltung
  • Ermitteln Sie bei einem Szenario die wichtigsten Aspekte des Änderungsverwaltens für ein Workfront Implementierung

Abschnitt 4: Installation und Konfiguration von Connector 27,5 %

  • Validieren der Voraussetzungen in AEM
  • Identifizieren Sie bei einem Kundenanwendungsfall die Funktionen des zu implementierenden Connectors.

Abschnitt 1

Abschnitt 2

Abschnitt 3

Abschnitt 4

Zertifizierung verlängern

Vergewissern Sie sich, dass Sie Schritt 1 oben ausgeführt und sich erfolgreich bei Adobe Credential Management System zuerst. Klicken Sie dann zur Verlängerung der Zertifizierung auf die Adobe Workfront für Adobe Experience Manager Enhanced Connector Expert - Link AD5-E849 unten.

note note
NOTE
Diese Prüfung ist kostenlos, offen und unverarbeitet. Du kannst die Prüfung bis zu dreimal ablegen. Wenn Sie nach dem dritten Versuch keinen Erfolg haben, müssen Sie warten 30 Tage erneut versuchen. Wenn Sie der Aufforderung nicht nachkommen, wird Ihre Zertifizierung möglicherweise widerrufen.
accordion
Adobe Workfront Core-Entwicklerexpertenzertifizierung

Anweisungen zur Verlängerung Ihrer Zertifizierung:

  • Schritt 1: Anmeldung erfolgreich bei Adobe Credential Management Systemund kehren dann zu dieser Seite zurück
  • Schritt 2: Überprüfen Sie die Prüfungsziele und -ressourcen.
  • Schritt 3: Führen Sie die Prüfung durch.

Bereit

Prüfungsdetails:

  • Übergeben der Bewertung: 27/35
  • Zeit: 70 Minuten
  • Kosten: KOSTENLOS/NICHT VERARBEITET
  • Versand: On-Demand
  • Verfügbare Sprachen: Englisch
  • Voraussetzung: aktuelle (nicht abgelaufene) Adobe Workfront Core-Entwicklerexpertenzertifizierung
  • Prüfungs-ID: AD5-E829

Anwendungsbereich und Ziele

Abschnitt 1: Core-Systemadministration und -einrichtung (27%)

  • Wählen Sie bei einer Anforderung die entsprechenden Gruppenebeneneinstellungen aus.
  • In einem Szenario, in dem ein Unternehmenskonto sicherstellen möchte, dass SSO effektiv arbeitet, um die Systemsicherheit zu wahren, sollten Sie Best Practices für Benutzer mit automatischer Bereitstellung ermitteln. (Zu den Aspekten gehören Admin Console, klassische einmalige Anmeldung und Einschränkungen bei der Verwendung von Admin Console)
  • In einem Szenario empfehlen Sie eine Forenkonfiguration, um eine benutzerdefinierte Anforderung zu erfüllen.

Abschnitt 2: Aufnahme, benutzerdefinierte Forms und Projektmanagement (11 %)

  • Bei einem Szenario mit mehreren Formularen bestimmen Sie die Aktionen zur Steuerung von Zugriff, Sichtbarkeit und Abhängigkeit.
  • Geben Sie bei einem Szenario mit berechneten Feldern in Formularen mit mehreren Objekten die richtige Formel an.

Abschnitt 3: Strategische Funktionalität (Portfolio- und Programmmanagement, Ressourcenmanagement) (11%)

  • Stellen Sie in einem Szenario einen Mechanismus bereit, um sicherzustellen, dass Projekte mit Tools für die Ressourcenverwaltung voll besetzt sind.
  • In einem Szenario bestimmen Ressourcen-Management-Tools , warum ein Benutzer zu häufig zugewiesen wird.

Abschnitt 4: Dokumentenverwaltung und -nachweis (11 %)

  • In einem Szenario zeigen Sie, wie Sie Berechtigungen mit der Prüfung bearbeiten und festlegen.
  • Richten Sie in einem Szenario eine Verbindung zu AEM as a Cloud Service oder AEM Assets Essentials ein.

Abschnitt 5: Berichterstattung (11%)

  • Legen Sie bei einem Szenario fest, wie ein Feldtyp in einem Bericht dargestellt wird. (Feldtypen umfassen Rich-Text, Bilder, Mehrfachauswahl)
  • Adobe identifizieren Workfront Funktionen zur Überwachung und Verbesserung der Benutzerakzeptanz.

Abschnitt 6: Methode/Best Practices/Anwendungsfälle (29%)

  • Bei einem Szenario in Workfront, demonstrieren Sie die Funktionalität zum Einrichten des Trackings von Sendungen, die Teil einer Kampagne sind. (Betrachten Sie einen Marketing-Anwendungsfall.)
  • Bei einem Szenario in Workfront, demonstrieren Sie Funktionalität rund um Finanzen, Nutzung, Prognosen, Abrechnungsraten/Datensätze (Professional Services)
  • Bei einem Szenario in Workfront, demonstrieren Sie die Funktionen zum Einrichten von Workflows und Genehmigungen. (Betrachten Sie Regulierungs-/Compliance-Situationen.)
  • Bei einem Szenario mit Workfront Pinnwände, um den Fortschritt anzuzeigen, native Funktionen zu identifizieren.
  • In einem Szenario empfehlen Sie ein Framework für Governance rund um die System- und Gruppenverwaltung.

Vorbereiten

Sie müssen die Schulung nicht vor der Prüfung abschließen, und die Schulung allein bietet Ihnen nicht die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Prüfung zu bestehen. Eine Kombination aus Schulung und erfolgreichem On-the-Job-Erlebnis ist entscheidend, um Ihnen das Repository zur Verfügung zu stellen, das zum Bestehen der Prüfung benötigt wird.

Im Folgenden finden Sie einige empfohlene Ressourcen, die Sie bei der Vorbereitung unterstützen:

Abschnitt 1: Grundlegende Systemverwaltung und -einrichtung

Abschnitt 2: Aufnahme, benutzerdefinierte Forms und Projektmanagement

Abschnitt 3: Strategische Funktionen (Portfolio- und Programmmanagement, Ressourcenmanagement)

Abschnitt 4: Dokumentenverwaltung und -nachweis

Abschnitt 5: Berichterstattung

Abschnitt 6: Methode/Best Practices/Anwendungsfälle

Zertifizierung verlängern

Vergewissern Sie sich, dass Sie Schritt 1 oben ausgeführt und sich erfolgreich bei Adobe Credential Management System zuerst. Klicken Sie dann zur Verlängerung der Zertifizierung auf die Schaltfläche Workfront Kernentwickler-Erneuerung - Link AD5-829 unten.

note note
NOTE
Diese Prüfung ist kostenlos, offen und unverarbeitet. Du kannst die Prüfung bis zu dreimal ablegen. Wenn Sie nach dem dritten Versuch keinen Erfolg haben, müssen Sie warten 30 Tage erneut versuchen. Wenn Sie der Aufforderung nicht nachkommen, wird Ihre Zertifizierung möglicherweise widerrufen.

Fragen

Zertifizierung anzeigen FAQs.

Weitere Fragen? Kontakt.

recommendation-more-help
7c2da12b-aeec-4d0c-a163-77461d697d86