Intelligente Warnhinweise – Anwendungsfälle

Erstellen eines einfachen Warnhinweises, der nach zwei Segmenten gefiltert wird section_2E96FFFA93D44F7D8DBCEC97203204AA

Erstellen eines Warnhinweises aus einer Tabellenauswahl section_AE6D42E1255D498D908A2FA60370A419

In Freiform-Tabellen können Sie nun kontextbezogene Warnhinweise erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Tabellenzeile klicken und Warnhinweis aus Auswahl erstellen auswählen.

Dadurch wird die Warnhinweiserstellung unverzüglich mit den entsprechenden Werten ausgefüllt, um einen Warnhinweis mit den korrekten Metriken und Filtern zu erstellen:

Warnhinweise zusammenfassen (stapeln), anstatt mehrere Warnhinweise zu erstellen section_B27B0856BA104B9FB6D0BBB317633F18

Durch das Stapeln von Warnhinweisen wird dafür gesorgt, dass Warnhinweise kombiniert werden und nicht separat angezeigt werden.

recommendation-more-help
a83f8947-1ec6-4156-b2fc-94b5551b3efc